JUTAC


Wildwuchs

„Wildwuchs“ bezeichnet das ungeordnete, vom Menschen nicht beeinflusste Wachstum
von Pflanzen. Wir beschäftigen uns mit der Frage nach Alternativen:
Was wird aus mir, aus der Natur, aus unserer Umwelt, wenn niemand Einfluss nimmt?
Wie viel Unordnung ist erträglich? Ist eine bunte Truppe Menschen, die zufällig
zusammen findet, auch schon Wildwuchs? Wo und wie finde ich Freiraum für
persönliche Entfaltung. Und wo wirken in meinen Freiraum andere hinein. Wann

verbindet sich meine Entwicklung mit der eines anderen – wann behindern wir uns?

Aller Guten Dinge sind 3:
Wir durften erneut einen Ausschnitt der aktuellen Produktion

im Rahmen von schrit_tmacher GENERATION2 zeigen, wo wir auf viele „alte Bekannte“ aus der jungen NRW-Tanzszene trafen und eine tolle Zeit hatten!


TänzerInnen:
Dimitra, Ylva, Cecilia, Sophia, Lena, Hannah, Leandra, Marleen, Julian, Christos, Vinh, Vasilij